SPD Borgentreich stellt Kandidatinnen und Kandidaten auf

Borgentreich. Zur Kommunalwahl am 25.05.2014 schickt die Borgentreicher SPD eine Mischung aus Jung und Erfahren in das Rennen um die Ratsplätze.

Auf ihrer Stadtverbandsdeligiertenkonferez haben sich die Borgentreicher Sozialdemokraten mit großer Eintracht auf eine Verjüngung ihrer Rats-Mannschaft einigen können. Dabei betonte die Konferenz, dass es immer wichtig ist, eine Mischung aus frischem Wind und Erfahrung zu bieten, denn nur so ist es möglich aktuelle Themen zukunftsweisend zu behandeln. Auf der Agenda der SPD Ratskandidatinnen und –kandidaten stehen verschiedene Themen. So werden sie sich weiterhin für die Borgentreicher Schulen einsetzten um einen optimale Versorgung der Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten. Außerdem geht es darum Arbeitsplätze in der Region zu sichern und neu zu schaffen. Aber auch das Ehrenamt soll verstärkt gefördert werden, die Kinderbetreuung gesichert werden. Das alles natürlich immer unter dem Gesichtspunkt, dass Borgentreich auf finanziell soliden Beinen steht. „Wir haben in den vergangenen Legislaturperioden viel erreicht um Borgentreich für die Zukunft gut aufzustellen. Aber dieser Weg muss weiter verfolgt werden. Ich glaube, dass wir ein sehr gutes Team haben um daran weiter zu arbeiten und ich würde mich freuen, unsere Mannschaft im Rat durch einen weiteren Platzt zu verstärken.“ Sagt der scheidende Fraktionsvorsitzende Jürgen Dierkes, der auf Grund einer beruflichen Veränderung nicht mehr kandidiert. Marcel Franzmann ergänzt hierzu: „Wir setzen uns für ein liebens- und lebenswertes Borgentreich ein. Wir müssen den Aufbruch in die Zukunft gestalten. Dies geht nur mit einem Einsatz für alle Generationen. Neben den Jugendlichen und Kindern müssen wir uns auch für die Senioren in unserem Stadtgebiet einsetzen damit sie auch im ländlichen Raum gut leben können.“

Mit Hubertus Eikenberg konnte die Borgentreicher SPD einen erfahrenen Mann als Bürgermeisterkandidat gewinnen, der durch seine verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten und seine langjährige Ratsmitgliedschaft die Punkte, die es in Borgentreich anzupacken gilt kennt. Ein weiteres positives Signal für Franzmann ist auch Eikenbergs Kandidatur im Wahlkreis Borgentreich II. "Damit zeigt er, wie wichtig ihm die Mitarbeit in Borgentreich ist und wie sehr ihm ein Mitgestalten am Herzen liegt. Andere Kandidaten versteifen sich nur auf die Bürgermeisterkandidatenrolle und sind dann schnell weg, wenn es nicht gereicht hat", so der Stadtverbandsvorsitzende weiter.

"Wir danken Jürgen Dierkes für seine höchst engagierte Arbeit als Ratsmitglied und Fraktionsvorsitzender. Er hat durch seine offene Art einen neuen Politikstil in das Ratsleben eingebracht", bedankt sich Marcel Franzmann, Stadtverbandsvorsitzender der SPD Borgentreich. Den gleichen Dank äußert er dabei über die mit ausscheidenden Ratsmitgliedern Jutta Kropp und Peter Meier-Laqua. Beide gehörten dem Rat für viele Jahre an.

In den Wahlbezirken kandidieren: Hubertus Herbold (Borgentreich I), Hubertus Eikenberg (Borgentreich II), Reiner Dohmann (Borgentreich III), Franz-Josef Wilmes (Borgholz), Gabriele Römer (Borgholz/Natingen), Johannes-Günter Fels (Bühne-Dorf), Marcel Franzmann (Bühne-Siedlung), Claas Dohmann (Großeneder), Peter Wille (Lütgeneder/Großeneder), Hermann Sökefeld (Körbecke), Ingelore Fels (Muddenhagen/Marode), Andreas Suermann (Natzungen/Drankhausen), Stefan Wäsche (Rösebeck)

Die Resereveliste führen an: 1 Hubertus  Eikenberg, 2 Gabriele Römer, 3 Johannes-Günter Fels, 4 Peter Wille, 5 Marcel Franzmann, 6 Hubertus Herbold, 7 Franz-Josef Wilmes, 8 Stefan Wäsche, 9 Reiner Dohmann, 10 Ingelore Fels, 11 Hermann Sökefeld, 12 Andreas Suermann, 13 Martin Goldstein, 14 Stefan Waldeyer

Zurück