Irische Stimmung mitten in Borgholz

Wenige Tage vor dem Stadtfest erlebte Borgholz ein musikalisches Highlight. An einem lauschigen Sommerabend begeisterten die Mounthomers mit Irish Folk die Gäste im Biergarten der Gaststätte Sökefeld.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr zeigten die drei Musiker Jan, Uwe und Heinz aus Bergheim im nördlichen Kreis Höxter den rund hundert Konzertbesuchern erneut, welch ein breites musikalisches Repertoire sie beherrschen. Ruhige und melodische Balladen von der Grünen Insel standen am Anfang des Konzerts, das vom SPD-Stadtverband Borgentreich veranstaltet wurde.

Doch in der zweiten Hälfte heizten die drei Musiker aus Bergheim richtig ein. Und je später der Abend wurde, desto lockerer wurde das zunächst noch etwas steife Publikum. Während zu Beginn vor allem Zuhören angesagt war, kamen Hände, Stimmbänder und Füße im Lauf des Konzerts immer mehr in Bewegung: Mitsingen und mitklatschen war jetzt angesagt. Einige Besucher ließen sich sogar zu einer Tanzeinlage hinreißen. Mit bekannten Klassikern wie „Wild Rover“, „Whiskey in the Jar“ und „Seven Drunken Nights“ nahm das Konzert um kurz vor Mitternacht seinen krönenden Abschluss.

Zurück