Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe im Blick

Am Dienstag, 14. Februar, hat der Rat der Stadt Borgentreich den Haushalt für das Jahr 2012 einstimmig verabschiedet.

„Eine gute Bildungspolitik, gleiche Chancen für alle Kinder und die Möglichkeit Aller zur gesellschaftlichen Teilhabe sind uns sehr wichtige Anliegen“, betonte der Vorsitzende der Borgentreicher SPD-Ratsfraktion, Jürgen Dierkes in der diesjährigen Haushaltsdebatte im Stadtrat. In seiner Haushaltsrede unterstrich er die Herausforderungen im Bildungsbereich:  „Es geht uns darum, dass die geplante Sekundarschule Warburg-Borgentreich in diesem Jahr gemeinsam mit den Eltern, aber auch den Schülerinnen und Schülern gut vorbereitet wird. Aber auch darum, dass der neue Ansatz der Inklusion, die Beschulung von behinderten Kindern im Regelschulbetrieb, fachmännisch und mit tragenden Konzepten umgesetzt wird.

Zurück