Beratungen über die Zukunft der Schulen

Die SPD-Fraktionen Warburg und Borgentreich treffen sich zu einer gemeinsamen Sitzung. Darin wollen sie die Ergebnisse des Schulentwicklungsplans beraten, die Dr. Ernst Rösner kürzlich vorgestellt hat.

Als Ziel streben die beiden Fraktionen die Bildung einer gemeinsamen Sekundarschule Warburg-Borgentreich an. Hierfür hatten sich auch schon vor einigen Wochen die beiden SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Christoph Dolle (Warburg) und Jürgen Dierkes (Borgentreich) ausgesprochen.

Die Sitzung der beiden Fraktionen findet am Montag, 14. November, um 18.30 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus der Evangelischen Kirchengemeinde Borgentreich statt. Neben den Mitgliedern der beiden Fraktionen sind alle interessierten SPD-Mitglieder sowie die Mitglieder der Juso-AG Warburg/Borgentreich herzlich eingeladen.

Zurück