„Betreuung unter Dreijähriger wird immer wichtiger“

„Für unsere Kinder müssen wir die besten Möglichkeiten schaffen, denn damit wird der Grundstein für eine gute Zukunft gelegt.“ Das erklärte SPD-Fraktionsvorsitzender Jürgen Dierkes nach einem Besuch im Familienforum Borgentreich. Zuvor hatte Kindergartenleiterin Marita Dürdodt den Borgentreicher Sozialdemokraten die Einrichtung vorgestellt und die geplanten Umbaumaßnahmen für die Betreuung der unter dreijährigen Kinder erläutert.

Weiterlesen …

CDU will keinen Familienpass

In der Ratssitzung am 14. September hat sich die SPD-Fraktion für einen Familienpass in Borgentreich stark gemacht. Sie stellte den Antrag, die Verwaltung solle mehrere Modelle für einen solchen Pass erarbeiten und anschließend im Rat vorstellen. Im zweiten Schritt hätte der Rat ergebnisoffen (so der Wunsch der FDP-Fraktion) entscheiden sollen, ob ein Pass eingeführt wird. Ferner hätte der Rat bei Befürwortung eines der vorgestellten Modelle auswählen können. Letztlich wurde daraus nichts. Nur die Fraktionen von SPD und FDP votierten für diese Vorgehensweise. Die CDU-Mehrheitsfraktion lehnte den Antrag ab.

Weiterlesen …

SPD: „Fehlentscheidung bei den Elternbeiträgen“

Lütgeneder. „Bei den Elternbeiträgen für Kindertagesstätten hat der Kreistag falsch entschieden.“ Dies war der Tenor eines Meinungsaustausches, zu dem sich Mitglieder der Borgentreicher SPD-Fraktion mit dem Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Andreas Suermann, in Lütgeneder trafen. Kritik übten die Sozialdemokraten am Abstimmungsverhalten der Kreistagsmitglieder Konrad Thiele von der CDU und Manfred Wegge von der CWG

Weiterlesen …

SPD verankert wichtige Ziele im Haushalt

Am 2. März verabschiedete der Stadtrat einstimmig den Haushalt für das Jahr 2010. Auf Antrag der SPD waren zuvor 16 zusätzliche Ziele im Haushalt verankert worden, die sich auf die Bereiche Kinder- und Familienfreundlichkeit, die Attraktivität unserer Stadt und unserer Ortschaften sowie auf das bürgerfreundliche Borgentreich beziehen.

Weiterlesen …